Ausflug der Klasse 3a zur Ökostation

 

Am 03.06.2019 haben wir, die Schüler der Klasse 3a, uns um 7:35 Uhr bei den Fahrradständern an unserer Schule getroffen. Als wir vollzählig waren, sind wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Stuttgart zur Ökostation gefahren.

Dort hat uns Herr Schad in Empfang genommen. Er ist Naturpädagoge der Ökostation. Er und sein Assistent Simon haben uns dann sehr viel über Kaulquappen, Libellen, Molche, Wasserschnecken und Schneckenegel erzählt und erklärt.

 

Zurück sind wir dann wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Für uns war es ein sehr schöner und lehrreicher Tag.

 

Autoren: Laura und Noah

 

 

_____________________________________________________________________________  

 

Kinder-Leichtathletiktag im Mai 2019

 

Morgens um 07:45 Uhr haben wir uns wie fast immer in unserem Klassenzimmer getroffen. Danach hat sich jede Klasse aufgestellt und wir sind gemeinsam losgelaufen. 

 

Als wir am Sportplatz an der Römerstraße ankamen, war schon alles vorbereitet. Wir haben uns niedergelassen und haben schöne, blaue, bedruckte T-Shirts bekommen. Danach haben wir losgelegt, denn es gab acht Stationen abzulaufen. Es gab zwei Parcours, Stabhochsprung, Wettrennen, Weitwerfen, Weitsprung, ein Spiel und einen Hürdenlauf. 

 

Zwischendurch hatten wir zwei Pausen. In den Pausen haben wir gespielt und gelacht. Vor der letzten Station hat uns Herr Gregor Traber, ein bekannter Hürdenläufer und Olympiateilnehmer, ein paar Sprünge gezeigt. Das war sehr beeindruckend! Anschließend sind wir zurück zur Schule gelaufen. 

 

Das war ein sehr schöner und besonderer Tag!

 

Autoren: Laura und Noah

 

_____________________________________________________________________________  

 

Ausflug der Klasse 3a am Freitag den 10.05.2019 zu Herrn Tauchmanns Schafen und Bienen 

Die Klasse 3a lief von der Schule zu der Wiese von Herr Tauchmann, wo die Schafe ihre Weide haben. Herr Tauchmann hat uns viel über die Schafe erzählt und wir durften sie auch streicheln und füttern. Die Schafe dieser Rasse werden nicht über 50cm groß (gemessen am Widder). Außerdem haben sie nur unten Zähne und oben eine Kauleiste. Einmal im Jahr, wird diese Schafrasse geschoren und bringt im Frühjahr ihre Lämmer zur Welt.  

Herr Tauchmann besitzt auch noch 25 Bienenvölker. Wir haben uns die Bienen genau angesehen und erfahren, dass z.B. Drohnen (männliche Bienen) nicht stechen. Wenn Bienen sich bedroht fühlen, können sie sehr agressiv werden und stechen. Sie können nur bis zu ca. 10 Meter weit am Stück fliegen. Aus einer Wabe gewinnt Herr Tauchmann bis zu 2 kg Honig.

Autor: Moritz

 

_____________________________________________________________________________

  

Ein Hochbeet für unsere Grundschule Hegensberg-Liebersbronn

Die Volksbank Esslingen eG hat die Grundschule Hegensberg-Liebersbronn mit einem Hochbeet unterstützt. Nach den Osterferien haben die Klassen 3 a und 3 b das Hochbeet angelegt. Zunächst holten die Kinder  aus dem angrenzenden Wäldchen Äste und Laub . Zugedeckt haben die sie diese Schicht Reisig mit Rasenschnitt aus dem Garten. Anschließend kam Sand und Blumenerde drauf. Passend zum Thema: „Leben auf der Burg“ wurden Heilkräuter gepflanzt. 10 Kräuterpflanzen stellte  der "Sirnauer Hof“ der Grundschule zur Verfügung.
 
Ebenso unterstützten Eltern aus der Klassengemeinschaft 3 b die Schule mit Pflanzen und Blumenerde. Herzlichen Dank für die zahlreichen Spenden. Inzwischen warten die Schüler und Schülerinnen darauf, dass diese wachsen und sie die Blätter ernten können. Anschließend wird alles getrocknet und in einem Teebeutel verpackt. Fertig ist der Kräutertee. Im Unterricht werden sich die Schüler und Schülerinnen selbstverständlich mit der Heilkraft der Pflanzen beschäftigen.
 

_____________________________________________________________________________ 

 

Ralph Caspers´Lesung

Am Mittwoch, 10.4. fand eine Lesung mit Ralph Caspers statt. Viele haben Ralph Caspers schon in der „Sendung mit der Maus“ oder in der Wissenssendung „Wissen macht Ah!“ gesehen und so waren wir schon sehr gespannt auf die Lesung und darauf ihn persönlich zu erleben! Ralph Caspers las einige sehr lustige Geschichten aus seinen Büchern vor, es gab für uns viel zu Lachen. Und wir konnten in kurzen Filmen sehen, wie die Bilder für die Bücher gezeichnet werden, das war sehr faszinierend! Am Ende durften wir noch Fragen stellen und haben gestaunt, dass Ralph Caspers scheinbar auf (fast) alle Fragen eine Antwort hat!

Galerie 1      Galerie 2      Galerie 3      Galerie 4      Galerie 5

 

_____________________________________________________________________________ 

 

Projektwoche "Naturphänomene"  

Im April diesen Jahres fand die Projektwoche unter dem Motto „Naturphänome“ statt. 

Unter Anleitung von Frau Angela Ehni - Naturpädagogin - haben sich die SchülerInnen aus den Jahrgangsstufen 3 und 4 mit Naturfarben beschäftigt. Nach einem kurzen Input durften die Kinder aus Blaukraut, Rotebeete, Blüten aus der Forsythie  oder der blauen Anemone, Brennnessel, Salbei, Kukumawurzel,  Rinde vom Apfelbaum, Birne und Birke Farben herstellen. Es wurde geschnitten, gemörsert, gekocht, gemischt und gestaunt.

Zum Abschluss malten die Jungs und die Mädchen ein Gemeinschaftsbild nach Paul Klee  bzw. Friedensreich Hundertwasser. Die Kinder waren überrascht welche Vielfalt an Farben sie aus der Natur gewinnen konnten.

Galerie 1          Galerie 2          Galerie 3          Galerie 4

 

_____________________________________________________________________________ 

 

Besuch des Hochbehälters auf der Esslinger Burg

Im März besuchten die dritten Klassen unserer Grundschule den Hochbehälter auf der Burg. Zuvor hatten sie sich einige Wochen im Sachunterricht mit dem Thema "Wasser" beschäftigt. Dabei ging es auch darum, woher unser Wasser kommt und wie es in unsere Häuser gelangt.

Den eindrucksvollen Behälter, den man durch eine Glasscheibe sehen kann, beeindruckte die Kinder sehr. Die Führung wurde von den Stadtwerken Esslingen angeboten. Wir konnten lernen, wie das Wasser in den Hochwasserbehälter kommt und von dort aus weiter in die Haushalte weitergeleitet wird.

 

_____________________________________________________________________________ 

  

Hundertwasserhaus Plochingen „Wohnen unterm Regenturm“

Die Klasse 3a beschäftigte sich im Fach Kunst/Werken im Februar mit dem Künstler Friedensreich Hundertwasser Regentag Dunkelbunt.

Neben selbstangefertigten Kunstwerken aus Zuckerkreide besuchten wir zum Abschluss das Hundertwasserhaus Plochingen „Wohnen unterm Regenturm“. Die Kinder waren höchst beeindruckt von der bunten, eindrucksvollen Architektur.

Galerie 1          Galerie 2          Galerie 3

 

_____________________________________________________________________________ 

  

Faschingsfeier 2019 

Auch in diesem Jahr fand eine bunte gemeinsame Faschingsfeier statt. Nachdem alle Kinder mit einem langen Polonäsezug in die Aula, die von den Zweitklässlern schön geschmückt worden war, eingezogen waren,  wurden alle Kostüme vorgeführt, ein Houla Houp Wettkampf ausgetragen und viel gemeinsam getanzt.

Es war wieder ein schönes, fröhliches Fest - auch die Lehrerinnen kamen verkleidet!